Veranstaltungen im März 2016

Veranstaltungen im März 2016

Nachstehend erhalten Sie eine Auszug aus den Veranstaltungen in Bad Bevensen.

Ibsen: Nora oder ein Pupenheim

Ibsen: Nora oder ein Puppenheim

Das Stück „Nora (Ein Puppenheim)“ ist ein Schauspiel in drei Akten des norwegischen Schriftstellers Henrik Ibsen. Das 1879 uraufgeführte Drama ist eines der meistgespielten Theaterstücke weltweit.

Es behandelt das Leben von Nora Helmer, die in dem „gemütlich und geschmackvollen, aber nicht luxuriösen“ Haus ihres Mannes wie in einem „Puppenhaus“ lebt. Alle Einkäufe und die Erziehung der Kinder werden von Dienstmädchen oder Dienstboten übernommen. Im Verlauf des Stückes realisiert Nora ihre Lebenssituation und beschließt ihren Mann und die Kinder zu verlassen.

Der Kulturverien Bad Bevensen präsentiert die Inszenierung des Theaters in der Altmark.

Sonntag, 06.03.2016 um 19:30 Uhr im Theater in der Lindenstraße

Eintrittspreis 18,00 € und 20,00 €
 
 

Choriander: Thank you for the music“

Frauenchor Chorianderl

Konzert des beliebten Frauenchors

Das Repertoire des Frauenchors Choriander birgt eine bunte Vielfalt aus dem internationalen Liedgut, von Skandinavien bis nach Afrika, Gospel, sacro-Pop, Kinomusik aus „“Wie im Himmel“, „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ und Musicalwerke aus „Tabaluga“.

Mit dabei ist die Trommelgruppe „Kiwambo“ aus Bad Bevensen.

Sonntag, 13.03.2016 um 17:00 Uhr in der Dreikönigskirche

Eintritt frei – der Chor freut sich über eine kleine Spende
 
 

Loriot-Abend: „Männer und Frauen passen einfach …“

Loriot-Abend

.. nicht zusammen.!“

Erika Dömen und Thomas Ney haben für den Loriot-Abend berühmte Sketche, aber auch andere, teilweise nicht so bekannte Texte von Vicco von Bülow (besser bekannt als Loriot) zusammengestellt. Auch biografisches ist dabei.
Das Publikum erfährt manches aus dem Leben von Loriot, was es bisher noch nicht wusste.

Erika Döhmen hat an der Stage School of Dance und Drama in Hamburg ihre Schauspielausbildung absolviert und ist durch Gastrollen am Theater Lüneburg bekannt.
Thomas Ney arbeitet als Schauspieler und Regisseur und hat in vielen Rollen im Theater Lüneburg mitgewirkt.

Freitag, 18.03.2016 um 19:30 Uhr im Zelt im Park

Eintrittspreis 11,00 € + 2,00 € an der Abendkasse