bett+bike

Mit mehreren schönen Radwegen ist die Lüneburger Heide der perfekt Ort für Ihren Fahrrad-Urlaub. Der Ilmenau-Radweg Lüneburger Heide führt direkt an unserer Pension vorbei. Desweiteren ist auch der Weser-Harz-Heide Radfernweg schnell zu erreichen.

Für Fahrrad-Urlauber bieten wir Ihnen die ideale Bett + Bike Unterbringung. Ihr Fahrrad wird bei uns sicher untergestellt und eine Trockenmöglichkeit für nasse Kleidung und Ausrüstung ist vorhanden. Morgens können Sie sich an unserem ausgiebigen Frühstücksbuffet stärken und ein Lunchpaket für den Tag mitnehmen. Eine Lademöglichkeit für E-Bikes ist auch vorhanden.

Genießen Sie die Heide in ihrer vollen Blüte:

 

Radfahren in der blühenden Heidelandschaft

Radfahrer in der Klein Bünstorfer Heide bei Bad Bevensen. In der sanfthügeligen Landschaft rund um den Heidekurort haben Urlauber hervorragende Bedingungen für Radtouren durch die Lüneburger Heide. Bild Copyright Bad Bevensen Matrketing

Ellendorfer Wachholderheide

Blühend Heidelandschaft in der Ellendorfer Wachholderheide

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und falls Sie zwischendurch auch mal eine Pause einlegen möchten, können Sie der Jod-Sole-Therme mit Sauna und SPA-Bereich einen Besuch abstatten oder auch das Freibad besuchen.

 

Über Bett + Bike

Wir sind eine von ADFC zertifizierte Bett + Bike Unterkuft, was bedeutet, dass wir die von ADFC vorgeschriebenen Mindestanforderungen erfüllen. Sie können sich auch über unser Angebot direkt auf der ADFC bett + bike Webseite informieren.

 

 Ilmenau-Radweg

Über 120 km können Sie auf verkehrsarmen Straßen und abgeschiedenen Wegen das europäische FFH-Schutzgebiet Ilmenau erkunden.  In der Lüneburger Heide ist die Illmenau der bedeutendste Fluss und ist in vielen Teilen noch sehr naturnah.

Der gesamte Weg ist als Naturerlebnisradweg gestaltet. Aus Umweltschutzgründen wurde versucht möglichst nur vorhandene Wege zu nutzen und keine neuen zu Bauen. Daher gibt es einige Streckenabschnitte, die nicht direkt am Fluss entlang verlaufen.

Dank einer guten Beschilderung (nach Empfehlungen des ADFC) und Übersichtstafeln an den Schutzhütten können Sie sich immer leicht orientieren. Auch Bänke zum Ausruhen sind vorhanden.

Um den Weg noch spannender zu machen, finden Sie immer wieder Informationstafeln, die das Naturschutzgebiet Illmenau genauer beschreiben mit extra Aufgaben und Rätseln für Kinder. Zusätzlich wurden alle diese Tafeln vertont und durch Hörspiele ergänzt. Diese können Sie im Internet herunter laden.